Jenseitskontakt

Mediale Beratung

In einem Jenseitskontakt stelle ich  einen Kontakt mit der geistigen Welt her. Ich arbeite nach dem Traditionell englischen Spiritualismus.

Während der Sitzung beschreibe ich Lebenssituation, Charakter, Botschaft des Verstorbenen, gemeinsame Erinnerungen, Augenblicke aus deinem Leben oder andere wichtige Dinge, die er Dir übermitteln möchte.

Kein Medium kann feinstoffliche Wesen oder Verstorbenen herbei „rufen“, denn auch hier gilt das universelle Gesetz des freien Willens. Es gibt keine Sicherheit das der Wunschkontakt zustande kommt. Aus diesem Grunde sei bitte offen für Alle die kommen mögen. Auch geben verstorbene Seelen keinen Zukunftsblick, denn sie wissen um die Wichtigkeit eigener Erfahrungen und das Wachstum das daraus entsteht.

Gibt es aber was zu klären, zu verarbeiten zu beenden usw., wird sie sich vermutlich auch zeigen.

Ein Jenseitskontakt sollte immer als Geschenk betrachtet werden, daher bitte fixiere Dich nicht auf eine bestimmte Botschaft, sondern vertraue dass die geistige Welt das Richtige für Dich bereit hält. Sie wissen um Deiner Verfassung und geben immer das, was jetzt für Dich wichtig und heilsam ist.

Bitte gib mir vor Beginn einer Sitzung keine Informationen über Dich oder die verstorbene Person.

Bitte beachte:

  • Eine offene Haltung des Sitters  ist erforderlich
  •  Solltest Du dich aktuell in ärztlicher Behandlung, aufgrund psychischer Erkrankungen befinden, möchte ich dich bitten mich vorab
    darüber zu informieren und mir ggfs. eine Bescheinigung des behandelnden Arztes über Deine Teilnahmefähigkeit an einem Sitting
    vorzulegen.
  • Eine Mediale Sitzung ist KEINE Trauertherapie. Hierzu bitte ich dich einen Fachmann/frau aufzusuchen.
  • Ich arbeite nach der 10 Minutenregel. Entsteht während der ersten 10 Minuten kein Kontakt so hast Du – aber auch ich als Medium – die Möglichkeit das Sitting abzubrechen und den Honorar bekommst du zurück. Weitere Kosten (wie z. B.: Anfahrtskosten) übernehme ich nicht.
  • Es werden keine Kontakte per Telefon oder Email gemacht! Nur persönliche Sitzungen oder über Zoom!
  • Bitte mache erst drei bis sechs Monate nach dem Todesfall Termine aus.
  • Terminabsagen bis 24 h vorher sind kostenfrei, danach volle Sitzungsgebühr

Sitzungsgebühr:  110 €    –   1 Std

„Liebe Christina Sohr, danke für den Kontakt zu meiner Mama. Es hat mir sehr viel bedeutet. Ich habe den Beweis bekommen, auch wenn sie voraus gegangen ist, sie mich immer noch begleitet. Auch das einer meiner geliebten Haustiere da war, war für mich unglaublich. Ich hatte gestern soviel Energie wie schon lange nicht mehr…“ – Peter W.